Hätten Sie gewußt …

daß die Federn im Gesicht der Schleiereule zusammen wie ein Trichter funktionieren?
So wird der Schall gebündelt und zu den Ohren geleitet, die unter dem Gefieder liegen. Damit ist die Eule in der Lage, selbst leiseste Geräusche, z. B. von Mäusen, Ihren Beutetieren, aufzunehmen.

Foto: © Hans Fröhler  / pixelio.de

Autor: JuliaPrang

Tiere sind ihre Leidenschaft. Also hat Julia Prang ihre Berufung zum Beruf gemacht und kümmert sich seit 2009 als mobile Tierheilpraktikerin um das Wohl ihrer vierbeinigen Patienten.