06.+07.02.2021: SANUM-Seminar mit Fr. Dr. Kracke!

Samstag (10:00 – 17:00 Uhr): Einführung in die SANUM-Therapie für Tierärzte und Tierheilpraktiker

In diesem Einführungsseminar werden die Grundlagen der SANUM-Therapie erklärt und anhand von Beispielen dargestellt. Die Forschungen Prof. Enderleins über die einzelnen Cyclogenien und ihre Zuordnungen zu bestimmten Krankheitsbildern werden erörtert. Es soll von den einfachsten Anwendungen der isopathischen Mittel zur Behandlung der Matrix und akuter Erkrankungen ein Bogen gespannt werden bis zur Erklärung von Behandlungsmodellen bei chronischen Erkrankungen. Es werden Therapieschemata erläutert und erarbeitet.

Sonntag (10:00 – 16:00 Uhr): Aufbauthema „Beschwerden und Erkrankungen des alternden Tieres naturheilkundlich behandeln“

Auch unsere Haustiere erfreuen sich, wenn sie nicht als Nutztiere gehalten werden, eines immer höheren Lebensalters. Das bringt aber leider auch altersbedingte gesundheitliche Störungen und Beschwerden mit sich. In diesem Vortrag werden die Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen des alternden Patienten wie Gelenkprobleme, Seh- und Gehörstörungen, altersbedingte Herz-Kreislaufbeschwerden u.v.m. und deren Behandlung in der Naturheilpraxis erörtert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der SANUM- und Phyto-Therapie.

Veranstaltungsort: Pension Augenblick (Kloster Knechtsteden), Knechtsteden 9, 41540 Dormagen (www.pension-knechtsteden.de)

Bitte ausdrucken: Anfahrt Pension Augenblick (Kloster Knechtsteden)

Kosten: das zweitägige Seminar kostet 90,-€. Erfahrene Therapeuten können das Aufbauthema auch einzeln buchen, Kosten hierfür 45,-€. In der Kursgebühr enthalten sind die Seminarteilnahme inkl. Zertifikat sowie Mittagessen und Getränke.

Hier können Sie sich anmelden.

Diesen Beitrag können Sie teilen: